Eigene Nachrichten zum Simple History Log hinzufügen

Simple History gibt dir einen Überblick über Änderungen, die Benutzer in WordPress vorgenommen haben. Dadurch kannst du nachvollziehen, wenn …

  • … ein Beitrag oder eine Seite hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht wurde,
  • … ein Anhang hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht wurde,
  • … eine Taxonomie hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht wurde,
  • … ein Kommentar bearbeitet, freigegeben oder gelöscht wurde,
  • … ein Widget in einer Sidebar hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht wurde,
  • … ein Plugin aktiviert oder deaktiviert wurde,
  • … ein Benutzer hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht wurde,
  • … sich ein Benutzer an- oder abgemeldet hat,
  • … eine Änderung am Menü vorgenommen wurde,
  • … eine Änderungen an den WordPress-Einstellungen vorgenommen wurde.

Du kannst auch eigene Nachrichten zum Simple History Log hinzufügen, um weitere Events (Ereignisse) aufzuzeichnen. Dazu kannst du das folgende Snippet verwenden:

if( class_exists( 'SimpleHistory' ) ) :
	// Adds a info message to the log
	SimpleLogger()->info("User admin edited page 'About our company'");

	// Adds a warning message to the log
	SimpleLogger()->warning("User 'Jessie' deleted user 'Kim'");

	// Adds a debug message to the log
	SimpleLogger()->debug("Ok, cron job is running!");
endif;

Vielen Dank für den Gastbeitrag.

Weitere Informationen zu Simple History, findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.