Drag & Drop

»Drag & Drop« bedeutet so viel wie »ziehen und ablegen«. Das Prinzip kennst du bereits von deinem Betriebssystem: Wenn du Dateien mit der Maus markierst und anschließend bei gedrückter Maustaste in einen Ordner ziehst und ablegst, verschiebst du sie in den entsprechenden Ordner. Ein weiteres Beispiel ist die Mediathek von WordPress. Dort wird diese Methode verwendet, um den Upload von Dateien zu erleichtern. Du kannst Dateien hochladen, indem du sie einfach auf die sogenannte Dropzone ziehst und fallen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.