Vorschaubild für Facebook festlegen

Um zu vermeiden, dass dir falsche oder fehlende Vorschaubilder beim Teilen auf Facebook angezeigt werden, stellen wir dir heute ein paar Möglichkeiten vor, die du das Vorschaubild für Facebook festlegen kannst.

Wenn du ein Bild auf Facebook teilen möchtest, werden dazu die Metadaten auf deiner Webseite ausgelesen. Für Facebook werden dabei sogenannte Open Graph-Tags verwendet, die im <head>-Bereich eingebunden werden. Das könnte z.B. so ausschauen:

<meta property="og:image" content="https://wp-bibel.de/wp-content/uploads/2016/05/profilbild.png"></meta>

Die ideale Größe für das Facebook Vorschaubild beträgt 1200 x 630 Pixel, kleiner als 600 x 315 Pixel sollte dein Vorschaubild nicht sein.

Facebook Developers

Wenn du überprüfen möchtest, welches Bild angezeigt wird, um falsche oder fehlende Vorschaubilder beim Teilen auf Facebook zu vermeiden, kannst du das Debugging Tool von Facebook Developers nutzen. Dort kannst du das Vorschaubild für Facebook und andere Daten vor dem Teilen prüfen und falls notwendig noch ändern. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass der Cache bei Facebook gelöscht wird, wenn du das Tool von Facebook benutzt.

WordPress Plugin Yoast SEO

Viele SEO-Plugins haben eine Funktion, mit der du die Vorschaubilder für Facebook festlegen kannst. Ein gutes SEO Plugin mit der Funktion ist Yoast SEO. Yoast SEO verwendet standardmäßig das Beitragsbild als Vorschaubild für Facebook. Über die Meta Social Section kannst du Bilder leicht im Backend hochladen, falls du ein anderes verwenden möchtest. Außerdem ist es möglich, dass du einen Titel und eine Kurzbeschreibung einfügst. Diese werden dann z. B. auf Facebook oder Twitter beim Teilen angezeigt.

Vorschaubild für Facebook festlegen
Quelle: WordPress Bibel

Unter SEO → Social → Facebook kannst du außerdem ein Fallback-Bild festlegen. Das Bild wird angezeigt, falls du kein Vorschaubild für den Beitrag ausgewählt hast.

WordPress Plugin Facebook Thumb Fixer

Ein weiteres Plugin, das sich gut eignet ist Facebook Thumb Fixer. Es bindet die benötigten Open Graph Metadaten automatisch in jeden Beitrag und auf jeder Seite ein. Außerdem ist es möglich, dass du einen allgemeinen Objekt-Typ und ein Standardbild für deine Website festlegst.

Beides kannst du unter Einstellungen → Allgemein einstellen. Möchtest du einen individuellen Objekt-Typ für deinen Beitrag festlegen, ist das in der Bearbeitungsbox im Backend auf der Seite deines Beitrags möglich.

Das Beitragsbild als Vorschaubild verwenden ohne Plugin

Solltest du auf kein Plugin zurückgreifen wollen, kannst du auch das Snippet in die Datei functions.php deines aktiven Themes einfügen. Dabei wird der Open Graph-Tag eingefügt, als Vorschaubild wird dein Beitragsbild verwendet.

/**
 * Vorschaubild für Facebook festlegen
 * https://wp-bibel.de/tutorial/vorschaubild-fuer-facebook-festlegen
*/

function wp_bibel_de_open_graph_image() {
	if( has_post_thumbnail() ) : 
		echo '<meta property="og:image" content="' . get_the_post_thumbnail_url(get_the_ID(), 'full') . '" / >';
	endif; 
}

add_action('wp_head', 'wp_bibel_de_open_graph_image'); 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.