Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren

Wenn du Änderungen an deiner WordPress Website vornimmst, kann es nützlich sein den Wartungsmodus zu aktivieren. Im Wartungsmodus (engl. Maintenance Mode) kannst du eine Nachricht auf deiner Website einblenden, z.B. „Wir führen gerade Arbeiten an unserer Website durch“. Deine Besucher sind informiert und du kannst ungehindert Arbeiten an deiner Website vornehmen.

Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren mit einem Plugin

Es gibt sehr viele Plugins, mit denen die den Wartungsmodus aktivieren kannst. Ein beliebtes Plugin ist WP Maintenance Mode. Es hat 600.000+ aktive Installationen und wird regelmäßig aktualisiert, ist kostenlos und hat überwiegend positive Bewertungen.

Nachdem du es installiert hast, findest du unter Einstellungen → WP Maintenance Mode verschiedene Optionen. Du kannst den Wartungsmodus aktivieren und deaktivieren. Außerdem kannst du einstellen, für welche Benutzerrollen der Wartungsmodus angezeigt werden soll. In den Einstellungen kannst du das Design der Vorschaltseite anpassen und einen gewünschten Text eingeben. Farben und Bilder für den Hintergrund kannst du mit dem Plugin ebenfalls anpassen.

Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren ohne Plugin

Falls du kein Plugin nutzen möchtest, kannst du den Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren, indem du ein kleines Snippet in die Datei functions.php deines aktivierten (Child-) Themes einfügst.

// Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren
// https://wp-bibel.de/tutorial/wartungsmodus-fuer-wordpress-website-aktivieren
 
function wp_bibel_de_enable_maintenace_mode() {
	if ( !current_user_can( 'administrator' ) ) :
		wp_die('Wir bauen um und bitten um etwas Geduld.');
	endif;
}
add_action( 'get_header', 'wp_bibel_de_enable_maintenace_mode' );

Dadurch wird für alle Besucher (außer Administratoren) eine Nachricht angezeigt. So schaut die Meldung dann aus:

Einen Wartungsmodus für deine WordPress Website aktivieren
Ansicht des Wartungsmodus ohne Plugin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.