Site-Url und Home-Url der WordPress Webseite ändern

Manchmal kommt es vor, dass man die Site-Url einer WordPress Webseite ändern muss, zum Beispiel nach einem Umzug. Dafür gibt es verschiedene Wege. Egal für welchen Weg du dich entscheidest, solltest du vorher ein Backup der Datei, der Datenbank oder des kompletten Systems erstellen.

Was ist die Site-Url?

Die Site-Url ist auch bekannt als die WordPress Url. Es ist die Url, die zu deiner WordPress Installation führt. Wenn du WordPress in einem eigenen Ordner installiert hast, zum Beispiel im Ordner wordpress, dann lautet deine Site-Url http://www.deine-adresse.de/wordpress.

Was ist die Home-Url?

Die Home-Url ist die Url, die deine Besucher in der Adresszeile eintragen, um auf deine Websiete zu gelangen, zum Beispiel http://www.deine-adresse.de. Manchmal wird sie auch Blog-Url genannt. Die Home-Url und die Site-Url meistens identisch. Wenn du WordPress in einem Unterordner installiert hast, weichen sie von einander ab.

Site-Url einer WordPress Webseite über die wp-config.php ändern

Bei dieser Variante wird die wp-config.php bearbeitet. Diese findest du im Hauptverzeichnis der WordPress Installation. Du kannst die Datei mit einem Editor, wie zB. Sublime Text, Notepad++ etc. öffnen. Nun fügst du diese beiden Zeilen ein.

define('WP_SITEURL', 'http://www.neue-adresse.de');
define('WP_HOME', 'http://www.neue-adresse.de');

Ich füge die beiden Zeilen immer nach ein.

/* Das war’s, Schluss mit dem Bearbeiten! Viel Spaß beim Bloggen. */
/* That's all, stop editing! Happy blogging. */

Die Urls überschreiben die Urls in der Datenbank, bzw. die, die im Backend eingetragen wurden.

Site-Url der WordPress Webseite per relocate ändern

Auch bei dieser Variante wird die wp-config.php geöffnet und bearbeitet. Dazu trägst du folgende Zeile ein (beachte: sie sollte weder ganz am Anfang oder Ende der Datei stehen):

define('RELOCATE', true);

Danach musst du die wp-login.php deiner WordPress Webseite unter www.domain.de/wp-login.php aufrufen. Bevor du dich einloggst, musst du die Konstante RELOCATE wieder aus der wp-config.php löschen. Dann loggst du dich über die aufgerufene wp-login.php in deine Webseite ein. Wenn du eingeloggt bist, findest du unter

Einstellungen -> Allgemein -> WordPress-Adresse (URL)

die neue Url zu deiner WordPress Webseite.

Site-Url der WordPress Webseite in der Datenbank ändern

Möchtest du die Url direkt in der Datenbank ändern, benötigst du einen Zugang zum phpMyAdmin Bereich deiner Datenbank.

Wenn du eingeloggt bist, siehst du alle Tabellen, die verwendet werden. Wir suchen die Tabelle wp_options.

Der Tabellenname kann etwas abweichen, wenn man du bei der Installation einen abweichenden Tabellen-Präfix gewählt hast. Öffne die Tabelle wp_options, suche in der Spalte option_name die siteurl.

Nun kannst du auf das Icon für „bearbeiten“ klicken und in der Spalte option_value die neue Url eintragen.

Nachdem du auf speichern geklickt hat, solltest du zurück in die Tabelle wp_options gehen und nach home suchen und dort ebenfalls die Url ändern.

Site-Url der WordPress Website mit Migrate DB ändern

Eine weitere Alternative, die ich am Liebsten wähle, ist die Hilfe eines Plugins namens Migrate DB. Mit dem Plugin kannst du die Urls und Pfade sehr einfach in der gesamten Datenbank ersetzen – auch in serialisierten Arrays.

Nachdem du das Plugin installierst hat, findest du unter

Werkzeuge -> Migrate DB

die Einstellungen. Bei replace (ersetzen) fügst du die neue Domain und den neuen Pfad ein, klickst auf exportieren und schon hast du einen Dump der gesamten Datenbank mit den geänderten Urls und Pfaden erstellt.

Nun loggst du dich im phpMyAdmin Bereich deiner Datenbank ein, wählst die Datenbank aus und importierst den erstellten Dump. Anschließend kannst du das Plugin wieder deaktivieren und löschen. Das war alles.

40 Kommentare zu “Site-Url und Home-Url der WordPress Webseite ändern

  1. Vielen Dank für diesen Artikel, er hat mir sehr geholfen!!

    Ich hatte zwei Subdomains mit zwei Installationen angelegt und die beiden Einträge der Site und Home URL leider falsch eingetragen, sodass wohl die Seiten gegenseitig aufeinander verwiesen hatten und ich keine meiner Seiten mehr aufrufen konnte.

    So habe ich nach Eurer Anleitung die Einträge in der Datenbank geändert und bin glücklich, dass meine Seite wieder läuft. Tolle Anleitung und somit war die Änderung ganz easy. Selbst für mich als etwas fortgeschrittener experimentierfreudiger WordPress Anfänger.

    Schönen Gruß, Thomas

  2. Hallo zusammen,

    ich hab gerade euren Artikel zum Thema URLs ändern gelesen bin jetzt aber nicht so ganz sicher welchen Weg ich wählen soll. Vielleicht könnt Ihr mir einen empfehlen.
    Und zwar hatten wir folgendes Problem: Nachdem unsere alte Webseite voller Fehler und Probleme war, haben wir unter neu.website.org die Seite komplett neu aufgebaut. Der Umzug hat bis jetzt auch soweit ganz gut geklappt, allerdings muss ich ja jetzt alle URLs von neu.website.org auf website.org ändern, damit die neue Seite unter der alten URL zu erreichen ist. Ich hab das jetzt über den WordPress Export gemacht, in Notepade gesucht und ersetzt und dann wieder per WordPress Importer importiert, die Änderungen werden aber irgendwie nicht übernommen und ich werde nach wie vor immer auf neu.website.org weitergeleitet.
    Vielleicht könnt Ihr mir ja einen Tipp geben, ich bin echt kurz vorm verzweifeln 🙁

    Liebe Grüße
    Alina

    1. Hallo Alina,

      wir empfehlen dir den Einsatz von Migrate DB, um die Domain in der gesamten Datenbank zu ersetzen.

      Wie vor jeder Änderung solltest du als erstes ein vollständiges Backup erstellen. Logge dich dann im Backend von neu.website.org ein, installiere und aktiviere das Plugin. Anschließend klickst du auf Werkzeuge → Migrate DB. Wähle „Export File“, trage unter „Find“ neu.website.org und unter „Replace“ website.org ein. Klicke als nächstes auf „Export“, um einen neuen SQL-Dump zu generieren und ihn herunterzuladen.

      Verbinde dich dann mit der Datenbank von website.org (zum Beispiel mit phpMyAdmin) und lösche darin enthaltenen Tabellen. Anschließend kannst du den neuen SQL-Dump importieren.

      In unserem Beitrag „Eine WordPress-Website umziehen“ erklären wir es noch etwas genauer.

      Viele Grüße,
      Janine

  3. Hallo zusammen,

    Ich hab folgendes Problem. Und zwar habe ich meine alte Domain gekündigt und eine neue registriert und diese auch mit dem bestehenden Webhosting verbunden.

    Das Problem jetzt ist aber, dass wenn man die neue Domain im Browser einträgt, die Seite dann auch geladen wird aber unten Links in der Browserecke steht: Warten auf www.alte-domain.com...

    Irgendwie versucht er doch eine Verbindung zur alten Domain aufzubauen. Wie kann ich dieses Problem lösen? Muss ich tatsächlich mit WordPress umziehen oder kann es was anderes sein?

    Bitte um Hilfe

    Viele Grüße Niko

    1. Hallo Niko,

      wie bist du bei deinem Umzug vorgegangen?

      Es klingt als wäre die alte Domain in der Datenbank nicht vollständig durch die neue Domain ersetzt wurden. Dadurch kann es passieren, dass Ressourcen (zum Beispiel Bilder) noch von der alten Domain geladen werden. Wenn du die alte Domain bereits gekündigt hast, funktioniert das natürlich nicht. Das Ersetzen der Domain kannst du mit dem Plugin WP Migrate DB nachholen.

      Wie vor jeder Änderung solltest du als erstes ein vollständiges Backup erstellen. Logge dich dann im Backend von neue-domain.com ein, installiere und aktiviere das Plugin. Anschließend klickst du auf Werkzeuge → Migrate DB. Wähle „Export File“, trage unter „Find“ alte-domain.com und unter „Replace“ neue-domain.com ein. Klicke als nächstes auf „Export“, um einen neuen SQL-Dump zu generieren und ihn herunterzuladen.

      Verbinde dich dann mit der Datenbank von neue-domain.com (zum Beispiel mit phpMyAdmin) und lösche darin enthaltenen Tabellen. Anschließend kannst du den neuen SQL-Dump importieren.

      Viele Grüße,
      Janine

  4. Meine Frage liegt irgendwo im Bereich dieses Posts:
    https://wp-bibel.de/tutorial/site-url-und-home-url-der-wordpress-webseite-aendern/
    Die Situation ist folgende. Ich betreibe ein Webzine unter metalnews.ch, das ist auch das Verzeichnis für die entsprechende Installation.
    Gleichzeitig gehört mir auch die url rocknews.ch. Diese wird momentan auf metalnews.ch umgeleitet.
    Eigentlich möchte ich jetzt, dass beim Aufrufen von metalnews.ch in der url rocknews.ch erscheint, die Installation aber verbleibt, wo sie ist.
    Meine Idee – reicht es, wenn ich in den allgemeinen Einstellungen im WP-Backend die Website-Url auf http://rocknews.ch ändere? Oder ist das zu naiv gedacht?
    Ich danke euch für ein Feedback!
    Und ja, eure WEbsite hat mir schonb das eine oder andere Mal aus der Patsche geholfen 🙂
    Cheers Danny

    1. Hallo Danny,

      wir empfehlen dir den Einsatz von Migrate DB, um die Domain in der gesamten Datenbank zu ersetzen.

      Wie vor jeder Änderung solltest du als erstes ein vollständiges Backup erstellen. Logge dich dann im Backend von metalnews.ch ein, installiere und aktiviere das Plugin. Anschließend klickst du auf Werkzeuge → Migrate DB. Wähle „Export File“, trage unter „Find“ metalnews.ch und unter „Replace“ rocknews.ch ein. Klicke als nächstes auf „Export“, um einen neuen SQL-Dump zu generieren und ihn herunterzuladen.

      Verbinde dich dann mit der Datenbank (zum Beispiel mit phpMyAdmin) und lösche darin enthaltenen Tabellen. Anschließend kannst du den neuen SQL-Dump importieren.

      In unserem Beitrag „Eine WordPress-Website umziehen“ erklären wir es noch etwas genauer.

      Anschließend loggst du dich im Kundencenter deines Hosters ein und lässt die Domain rocknews.ch auf den Ordner zeigen, in welchem sich deine WordPress-Installation befindet.

      Zum Schluss legst du noch eine Weiterleitung von metalnews.ch auf rocknews.ch an.

      Viele Grüße,
      Janine

  5. Hallo zusammen,

    meine Seite ist gerade verschwunden…!
    Ich habe die Seite vor 2 Jahren angelegt – erstmal zum Ausprobieren mit http://www.firmenname.ch/home . So stand`s auch in der Site-Url und Home-Url im Bereich WordPress Einstellungen.
    Da die Site über http://www.firmenname.ch nicht erreichbar war, hab ich in den WP Einstellungen eben das „/home“ aus beiden URLs in den WP Einstellungen gelöscht. Nun ist sowohl die Seite weg und ich kann mich auch bei WP nicht mehr einloggen.
    In der sql Datenbank steht unter „siteurl“ http://www.firmenname.ch .
    Wo & wie muss ich etwas ändern, damit die Seite wieder erscheint und ich wieder zu ihr in WP reinkomme???

    Tausend Dank für jede Hilfe!
    Mia

    1. Liebe Mia,

      um den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, solltest du ein Backup deiner Datenbank einspielen. Falls du kein Backup erstellt hast, kannst du die Site- und Home-URL in der Datenbank wieder auf den ursprünglichen Wert zurücksetzen (siehe Abschnitt „Site-Url der WordPress Webseite in der Datenbank ändern“).

      Viele Grüße,
      Janine

  6. Hallo,
    nach gefühlt endloser Guhgelei konnte ich mein Problem (Installation einer WP-Multisite unter XAMPP, nach dem leider missglückten Versuch, die Seiten im LAN erreichbar zu machen plötzlich kein Login mehr möglich, immer sofort Weiterleitung auf Homepage) dank eurer Anleitung „Site-Url der WordPress Webseite per relocate ändern“ lösen. War schon kurz vorm durchdrehen…
    DANKE!!!

  7. Hallo,

    ich wollte die Url auf meiner Webseite mit Hilfe des Plugins für WordPress ändern. Das Plugin für WordPress heißt Migrate DB. Seit dem ich wie hier auf der Seite beschrieben alles genauso ausgeführt habe, und die wp-migrate-db.1.0.2.zip Datei im phpMyAdmin Bereich bei all-inkl impotiert habe wie hier beschrieben, wird A) meine Webseite nicht mehr richtig angezeigt und B) kann ich mich auch nicht mehr über WordPress einloggen. Ich weiß nicht wo bei mir der Fehler verursacht wurde. Jetzt bin ich absolut verzweifelt und alle Versuche das wieder rückgängig zu machen, sind kläglich gescheitert. Ich hoffe das mir hier irgend Jemand helfen kann. Großen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

    Grüße Sascha

  8. Hey,

    ich habe das Problem, dass die Seite nun erreichbar ist unter der neuen Domain, aber irgendwas scheint bei den CSS Dateien und Icons des Themes nicht zu stimmen und ich weiß gerade nicht weiter:

    alte URL (Direktlink zu Server): http://wa4107.wt14.serverdomain.org/wp17/
    sollte dann auf Hauptdomain laufen: http://www.scrivo-pr.de/

    Nun ist die Seite generell unter scrivo-pr.de erreichbar, aber das CSS und die Icons des Themes machen irgendwie Probleme.

    Im Head Bereich wird eigentlich die richtige CSS-Datei geladen:
    http://wa4107.wt14.serverdomain.org/wp17/wp-content/plugins/scrivo_custom/load-signa-slab.css

    Ich weiß gerade nicht weiter und bräuchte unbedingt Hilfe. Vielen herzlichen Dank!

  9. Hat nun geklappt – es lag an dem Zugriff auf die Font und das konnte ich über einen Zusatz inder .htaccess ändern:

    Header set Access-Control-Allow-Origin „*“

    Komischerweise haben dadurch auch die Icons des Themes wieder funktioniert.

  10. Hallöchen,

    ich habe auch ein großes Problem. Ich habe wordpress auf einer Subdomain installiert und meine homepage gebaut. Anschließend habe ich versucht, alles auf die Hauptdomain zu verlegen. Soweit klappt auch alles, nur wenn ich auf der site bin und dann die „home“-Seite anklicke, erscheint die alte Subdomain-adresse und dementsprechend eine Fehlermeldung… Aufrufen kann ich die homepage völlig problemlos, aber von dort eben nicht die home-Seite aufrufen.
    Ich habe nicht wirklich Ahnung von dem ganzen Kram und verzweifel so langsam völlig…
    wäre toll, wenn Ihr einen Tipp für mich hättet

  11. Hi,

    ich habe ein ähnliches Problem wie da.de.
    Undzwar habe ich die site url auf eine neue domain geändert. WordPress url ist wie gehabt die Serveradresse.
    Funktioniert alles, bis auf kleine Fehler im Theme, z.B. werden nicht alle Icons richtig angezeigt…

    weiß nun grade nicht weiter wie ich das beheben kann…

    Gruß,
    Stef

  12. Hi micha,

    Icons sind keine Font. Habe die Lösung von da.de nicht probiert da ich nicht weiß was ich da genau machen muss…
    Mein Host sagt mir außerdem, dass die wordpress url und site url nur voneinander abweichen dürfen wenn man wordpress in einem Unterverzeichnis installiert hat… Wenn ich die wordpress url aber auf die neue domain ändere, kann ich mich nicht mehr im wordpress einloggen.
    Außerdem muss doch die wordpress url zwingend die Host-Adresse bleiben damit alle Pfade korrekt sind?

    1. Hallo Stef,
      aus der Entferung können wir da nichts sagen. Wenn wir uns das näher anschauen sollen, schreibe uns gerne Nachricht über das Kontaktformular mit ein paar weiteren Informationen.

      Grüße, Micha

  13. Hey Micha folgendes Problem:

    Ich habe mir eine neue WP-Website mit dem Enfold Theme erstellt. Dafür benutzte ich die 1click Installation von webgo. Hat alles funktioniert. Allerdings liegt die gesamte WP Installation in einem Unterordner der http://unkenntlich.s96.goserver.host/ heißt. Über diese URL kann ich die neue Seite zwar aufrufen, möchte aber natürllich dass die Seite erscheint wenn man meine URL http://www.meineurl.de eintippt.

    Ich kann jetzt zwar im webgo-amin Bereich die Domain so umleiten dass die WP-Seite angezeigt wird wenn man http://www.meineurl.de eintippt – allerdings erscheint dann in der Browserzeile die unschöne URL http://unkenntlich.s96.goserver.host/.

    Wie bekomme ich den nichtssagenden Unterordnernamen aus der URL weg bzw. kann diesen durch meine URL http://www.meineurl.de ersetzen so dass der User nichts von der Umleitung merkt?

    1. Hallo Thorsten,
      du solltest bei deinem Hoster einstellen können, welcher Ordner als root Verzeichnis gilt. Dort lässt du auf den Ordner zeigen, weo die aktuelle WordPress Installation liegt.

      Grüße, Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.